Arbeiten bei FinaSoft

 

Höchste Qualität, modernste Technik, absolute Zuverlässigkeit – das sind unsere Ansprüche, wenn es um die Betreuung unserer Kunden geht. Kreativ und lösungsorientiert arbeiten wir als Berater für unsere Kunden und als Entwickler an unserer eigenen Software.
Fairer und ehrlicher Umgang miteinander, gleichberechtigte Zusammenarbeit im Team und offenes Feedback gehören dabei selbstverständlich zu unserem Arbeitsalltag. Uns ist wichtig, dass unsere Mitarbeiter* Spaß an ihrer Arbeit haben, Verantwortung übernehmen und sich fachlich weiterentwickeln.

Flexible Arbeitszeiten und Home Office
Menschen, die sich für ihre Arbeit begeistern, arbeiten gern – und häufig viel. Wir glauben an die Produktivität flexibler Arbeitszeiten. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern vereinbaren wir individuelle Lösungen und bieten natürlich auch die Möglichkeit von Home Office an. Gezielte Absprachen im Team und rechtzeitige Planungen der Arbeitsstandorte und -zeiten je nach aktuellen Projektanforderungen gewährleisten ein effektives Arbeiten auch von verteilten Arbeitsplätzen aus. Die notwendige Infrastruktur stellen wir zur Verfügung: Jeder Mitarbeiter erhält einen Handyvertrag und einen Laptop nach neuester Technologie (je nach Wunsch mac oder PC), den er auch privat nutzen kann.

Benefits und Incentives
In unseren Büroräumen in Kaiserslautern stellen wir Wasser, Tee, Kaffee und frisches Obst zur Verfügung. Und: Wer es in der Innenstadt einmal eilig hat, kann ein firmeneigenes Leihfahrrad nutzen. Mehr dazu lesen Sie auch unter Engagement.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Mit unseren flexiblen Arbeitszeiten möchten wir auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördern. Dem alten, vorwurfsvollen Sprichwort „Mit dem Büro verheiratet sein“ setzen wir unsere Vorstellung eines familienfreundlichen Unternehmens entgegen. Ja, unsere Mitarbeiter verbringen viel Zeit mit ihrer Arbeit, aber sie tun es aus Überzeugung und Begeisterung.

Einstellungs-Prozess
Bei FinaSoft gehört ein neuer Mitarbeiter schon vor dem ersten Arbeitstag zum Team. Zu Veranstaltungen und Schulungen sind „die Neuen“ natürlich auch schon vor ihrem ersten Arbeitstag herzlich eingeladen. Sobald der Arbeitsvertrag unterschrieben ist, versenden wir umfassende Informationen rund um unser Unternehmen. In der ersten Arbeitswoche gibt es für jeden „Neuen“ einen detaillierten Einarbeitungsplan, um ihm den Einstieg so einfach wie möglich zu machen.

(*Wir verwenden der Einfachheit und Lesbarkeit halber nur die männliche Form „Mitarbeiter“, natürlich sind auch Mitarbeiterinnen gemeint und herzlich willkommen.)