Testen Sie FinaDesk kostenlos und unverbindlich.

Über uns

Die FinaSoft GmbH bietet Software und Beratung für Banken, Vermögensverwaltungen und Family Offices. Mit der Modulplattform FinaDesk oder auch mit individuell programmierten Lösungen unterstützen die rund 20 Mitarbeiter des Unternehmens Finanzdienstleister im Transformationsprozess von der analogen zur digitalen Welt. Die bestehenden Module der FinaDesk-Lösung sind der Anfang eines umfassenden Softwarepakets, das in den nächsten Jahren ausgebaut wird. Gegründet wurde die FinaSoft GmbH im Januar 2016 von ehemaligen Mitarbeitern und Aktionären der market maker Software AG, die 2011 mit der vwd GmbH verschmolzen wurde. Der heutige Geschäftsführer der FinaSoft GmbH, Christian Hank, war ab 1994 Vorstand der market maker Software AG. Die FinaSoft GmbH hat ihren Sitz in Kaiserslautern.

Unsere Philosophie

Werte

Vertrauen ist die Basis unseres Unternehmens – innerhalb unseres Teams ebenso wie in der Beziehung zu unseren Kunden. Wir glauben, dass ein ehrlicher und fairer Umgang miteinander sich auszahlt – für uns selbst ebenso wie für unsere Kunden.

Dazu gehört auch, dass wir uns und unser Handeln als Unternehmer immer wieder selbst hinterfragen und von Zeit zu Zeit neu erfinden. Wir bauen auf Bewährtes und wagen uns immer wieder an Neues – warum nicht auch einmal etwas verbessern, indem man es anders macht? FinaSoft steht für einen individuellen und kreativen Lösungsprozess gemeinsam mit dem Kunden. Am besten funktioniert das in einem Team, in dem alle den Spaß am gemeinsamen Arbeiten teilen.

Verantwortung

Von Kaffee bis Reinigungsmittel verwenden wir ökologisch einwandfreie Produkte, essen Bio-Obst und trinken das gute Kaiserslautrer Leitungswasser. Auf unserer Süd-Terrasse darf gegärtnert werden, ein paar Pflanzkästen sind noch frei … Für tägliche Besorgungen vom Innenstadt-Büro aus gibt es Stofftaschen und ein Firmenfahrrad. Unser Müll wird ordentlich getrennt und entsorgt.

Digitaler Dokumentenaustausch, Apps für Reisedokumente, nur ein zentraler Drucker und die Wiederverwendung von Fehldrucken als Schmierpapier reduzieren unseren Papierverbrauch. Statt aufwendiger Dienstreisen setzen wir auf Telefon- und Videokonferenzen. Notwendige Dienstreisen kompensieren wir über Atmosfair.

Engagement

Auch über unseren Büroalltag hinaus engagieren wir uns. Wir glauben nicht nur an die soziale Verantwortung jedes Einzelnen, sondern möchten diese auch als Unternehmen übernehmen. Im Verein zur Förderung der Informatik (FIT) e.V. an der TU Kaiserslautern sind wir als Vorstand und Kurator aktiv.

Im Rahmen des Deutschland-Stipendiums des Bundesministeriums für Bildung und Forschung fördern wir jedes Jahr Studierende der Technischen Universität Kaiserslautern.

Und das private Engagement unserer Mitarbeiter in Ehrenämtern im Tennis- oder Handballverein, im Kindergarten oder als Hüttendienstler in Pfälzer Wald-Hütten unterstützen wir natürlich ebenso.

Unser Selbstverständnis

Wir verstehen uns als Dienstleister der Finanzbranche.

Wir sprechen keine Endkunden an. Wir sorgen dafür, dass unsere Kunden sich auf das konzentrieren können, was ihnen wichtig ist und Werte schafft. Wir kümmern uns gerne um alles andere.

Moderne Technik ist uns wichtig.

Doch wir verstehen sie nicht als Selbstzweck, sondern als Mittel, um auf Basis umfassender Analysen und detaillierter Konzepte zukunftsfähige Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln.
}

Wir denken langfristig.

Wir wollen eine intensive und offene Partnerschaft mit unseren Kunden aufbauen, in die beide Seiten investieren und die damit nicht nur erfolgreich, sondern auch von vertrauensvoller Beständigkeit geprägt ist.
\

Weniger ist mehr.

Wir vertrauen auf unsere Kompetenzen und machen nur das, was wir wirklich können.

Impressum  |  Datenschutz  |  FinaSoft auf    &    Kontakt & Anfahrt

 

Zur besseren Lesbarkeit verzichten wir auf geschlechtsbezogene Formulierungen. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.